Skip to main content

Demonstration gegen Tierhaltung und Tierdressuren beim Bonner Weihnachtszirkus

Der Bonner Weihnachtszirkus ist wieder da und hat wie immer eine ganze Menge Tiere im Gepäck. Dieses Mal dabei sind Hunde, Ziegen, Ratten, Nutrias und eine Giraffe!!!
Interessanterweise wird auf der Seite des Zirkusses nicht mal mehr damit geworben, dass die Giraffe artgerecht gehalten wird...
 
"Zirkus, das ist Glitzer, Musik und Nervenkitzel. Aber nur für uns Menschen. Für die Tiere bedeutet der Zirkus ein Leben in einem winzigen Käfig. Gedemütigt jeden Tag irgendwelche entwürdigenden Mätzchen in der Manege vorzuführen. Die Tiere werden mit Zuckerbrot und Peitsche zu einem artwidrigen Verhalten gezwungen. Und lassen dabei die Kassen der Tierquäler_innen klingeln."

Kommt deshalb alle zur Demo gegen Tierzirkusse am Tag der Zirkuspremiere

Donnerstag, den 18. 12. von 17:30 bis 19:00 Uhr
Wachsbleiche 26, 53111 Bonn (Platz an der Beethovenhalle)
 
Bitte teilt diesen Aufruf auf Facebook, mit euren Freund_innen und Bekannten und verbereitet ihn über andere Listen und Verteiler!
 
Zeigen wir den Zirkusbetreiber_innen und den Besucher_innen, was wir von Tierzirkussen halten!
Kein Applaus für Tierquälerei!
Artgerecht ist nur die Freiheit!